Hollfeld 2018 - Wir Dorschners

Direkt zum Seiteninhalt

Hollfeld 2018

Ausflüge > 2018

Die Gemeinde Hollfeld entstand im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern mit dem Gemeindeedikt von 1818. Von 1862 an war Hollfeld eine Distriktgemeinde mit 89 Orten, bevor es 1919 mit Ebermannstadt zu einem Bezirksamt vereinigt wurde. Im Rahmen der Gebietsreform kam es durch die Eingliederung von acht Gemeinden in mehreren Schritten zur Bildung einer Großgemeinde. Am 1. Juli 1971 wurde zunächst ein Teil der ehemaligen Gemeinde Drosendorf an der Aufseß eingegliedert. Am 1. Januar 1972 folgten Freienfels, Schönfeld, Stechendorf, Treppendorf, Weiher und Wiesentfels. Kainach kam am 1. Juli 1972 hinzu.[5] Gleichzeitig wurde Hollfeld dem Landkreis Bayreuth zugewiesen. Am 1. Mai 1978 wurden Krögelstein und Teile der aufgelösten Gemeinde Hochstahl eingegliedert.[6]
Dieser Text mit Autorenangabe basiert auf dem Artikel Hollfeld aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung).
2018 Hollfeld (1).JPG
2018 Hollfeld (2).JPG
2018 Hollfeld (3).JPG
2018 Hollfeld (4).JPG
2018 Hollfeld (5).JPG
2018 Hollfeld (6).JPG
2018 Hollfeld (7).JPG
2018 Hollfeld (8).JPG
2018 Hollfeld (9).JPG
2018 Hollfeld (10).JPG
2018 Hollfeld (11).JPG
2018 Hollfeld (12).JPG
2018 Hollfeld (13).JPG
2018 Hollfeld (14).JPG
2018 Hollfeld (15).JPG
2018 Hollfeld (16).JPG
2018 Hollfeld (17).JPG
2018 Hollfeld (18).JPG
2018 Hollfeld (19).JPG
2018 Hollfeld (20).JPG
2018 Hollfeld (21).JPG
2018 Hollfeld (22).JPG
Zurück zum Seiteninhalt