Eifel 2006 - Wir Dorschners

Direkt zum Seiteninhalt

Eifel 2006

Eifel 2006


Die Eifel ist der deutsche Teil eines bis zu 746,9 m ü. NHN hohen Mittelgebirges in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen (Deutschland), dessen Fortsatz in Belgien und Luxemburg die Ardennen sind. Dieses grenzüberschreitende Gebirge ist Teil des Rheinischen Schiefergebirges.

Die Eifel liegt zwischen Aachen im Norden, Trier im Süden und Koblenz im Osten. Sie fällt im Nordosten entlang der Linie Aachen–Düren–Bonn zur Niederrheinischen Bucht ab. Im Osten und Süden wird sie vom Rhein- und Moseltal begrenzt. Westwärts geht sie in Belgien und Luxemburg in die geologisch verwandten Ardennen und das Luxemburger Ösling über. Sie liegt in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen und berührt den Raum Eupen–Sankt Vith–Luxemburg. Die höchste Erhebung ist der Vulkankegel Hohe Acht (746,9 m). Ursprünglich bezeichnete der karolingische Eifelgau nur annähernd das Gebiet um die Quellen der Flüsse Ahr, Kyll, Urft und Erft. Der Name wurde in jüngerer Zeit auf die gesamte Region übertragen.


Im nahe gelegenen Aachen fanden die ersten Deutschen Seniorenmeisterschaften, an der Karl teilnahm, statt.

Dieser Text mit Autorenangabe basiert auf dem Artikel Eifel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung).
eifel2006 1.JPG
eifel2006 2.JPG
eifel2006 3.JPG
eifel2006 4.JPG
eifel2006 5.JPG
eifel2006 6.JPG
eifel2006 7.JPG
eifel2006 8.JPG
eifel2006 9.JPG
eifel2006 10.JPG
eifel2006 11.JPG
eifel2006 12.JPG
Zurück zum Seiteninhalt